Contact Us: +4915788201238 7% Rabatt CODE: THANKYOU - Bio-Pilze, Pulver, Gewürze! Jetzt einkaufen

Warenkorb

0

Deine Einkaufstasche ist leer

Gehe zum Laden

Erdige Aromen von Waldpilzen mit Zitronennote

Erdige Aromen von Waldpilzen mit Zitronennote

Dieses Rezept hebt die erdigen Aromen der Waldpilze hervor und wird durch frische Kräuter und Zitrone verstärkt. Es ist perfekt für ein Sommeressen, leicht, aber sättigend und voller reichhaltiger, herzhafter Noten.

Tagliatelle mit Kräutersauce (und Pilzen)


Zutaten:
250g Tagliatelle-Nudeln
30 g getrocknete Waldpilze (Steinpilze, Morcheln oder eine Mischung)
2 Esslöffel Pilzpulver
3 Esslöffel Olivenöl extra vergine
1/2 Tasse trockener Weißwein
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
2 kleine Schalotten, fein gehackt
1/2 Tasse Sahne oder Crème fraîche (optional für eine cremige Variante)
2 Esslöffel frische Petersilie, gehackt
1 Esslöffel Biolea Zitronenöl
Getrockneter Thymian, Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
Geriebener Parmesankäse zum Servieren – optional

Anweisungen:
Rehydrieren Sie die getrockneten Pilze (für die Pilzversion).

Die getrockneten Waldpilze in eine Schüssel geben und mit heißem Wasser bedecken. Lassen Sie sie etwa 20–30 Minuten einweichen, bis sie weich sind. Abgießen, die Einweichflüssigkeit auffangen und die Pilze hacken.


Koche die Tagliatelle:
Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Die Tagliatelle nach Packungsanleitung al dente kochen. Abtropfen lassen und beiseite stellen.
Bereiten Sie die Soße vor:

In einer großen Pfanne das Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen. Den gehackten Knoblauch und die Schalotte dazugeben und etwa 2-3 Minuten anbraten, bis sie duften und durchscheinend sind.
Die rehydrierten und gehackten Pilze in die Pfanne geben. Weitere 5-7 Minuten kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren.


Den Weißwein (falls verwendet) dazugießen und auf die Hälfte reduzieren lassen. Das Pilzpulver hinzufügen und gut verrühren.


Geben Sie die zurückbehaltene Einweichflüssigkeit für die Pilze hinzu (achten Sie darauf, dass sich keine Ablagerungen vom Boden der Schüssel bilden). Zum Kochen bringen und etwa 10 Minuten kochen lassen, damit sich die Aromen vermischen.


Für eine cremige Variante die Sahne oder Crème fraîche einrühren und weitere 5 Minuten kochen lassen.

Kombinieren mit Pasta:
Die gekochten Tagliatelle in die Pfanne geben und mit der Soße bestreichen.
Frische Petersilie und getrockneten Thymian unterrühren. Mit Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer abschmecken. Fügen Sie Biolea Zitronen-Olivenöl für eine frische Note hinzu.
Mit frisch geriebenem Parmesan servieren.

Passen Sie die Pilze individuell an: Sie können gerne eine Kombination Ihrer bevorzugten getrockneten Wildpilze verwenden.

Verwandter Beitrag